Frag einfach…

422_FragEinfach_DE.jpg

Durch eine kleine „Zwitscherei“ auf Twitter konnte ich feststellen, dass es vielen Künstlern so geht wie mir. Und damit ihr alle mal einen Einblick in das HARTE Leben eines Kreativschaffenden bekommt, zeige ich euch mal welche Qualen ich JEDEN TAG ertragen muss 😉

Ich hatte mal überlegt, ob ich eine Visitenkarte nur für diese Situation mache. Die betroffenen Leute bekommen dann die gezeichneten Studien direkt via Mail zugeschickt. Dank Smartphone hat man ja auch immer eine Kamera dabei. Es wäre also machbar. Ich bin nur etwas zu feige dafür 🙂

Und ja, die alte Frau mit Pokemon Go habe ich wirklich so getroffen und freue mich jedes mal, wenn ich an diese Begegnung denke.

Advertisements

Aus dem Leben eines Illustrators …

310_Illusratorleben

Jeder Beruf und jede Berufung hat so ihre eigene Art die Wahrnehmung zu beeinflussen. Bei mir ist es das Verlangen Personen, Dinge, Körperteile oder Szenen spontan zu zeichnen wenn ich Sie sehe. Was ich auch mehr tun sollte um ein wenig mein Können in der Anatomie zu verbessern. Hier im Blog ignoriere ich ja so fast alles was ich gelernt habe 😀

Besonders bei einzelnen Körperteilen, wie Arme oder Teile im Gesicht bin ich regelmäßig versucht schnell ein Foto zu machen. In diesem Falle war es diese unendlich große Nase. Die war einfach nur phantastisch. Ich hätte sie am liebsten aus verschiedenen Winkeln gezeichnet.

Und was machen eure Berufe und Berufungen/Hobbies mit eurer Wahrnehmung?

Für kein Geld arbeitet es sich immer schwerer …

Ich plane einen Live-Zeichnentutorials-Channel für Laien. Das alles ist allerdings viel Arbeit und kostet Zeit. Dinge die ich mir als freischaffender Zeichner nicht unbegrenzt ohne Bezahlung aufhalsen kann. Würdet ihr dafür, wenn Interesse besteht, ’n par Cents springen lassen. Pro Folge?

Besser spät als nie … oder

266_Techporn2014

So, ich habe Orin einen Techporn versprochen, aber die Ideen die ich dazu hatte waren zu offensichtlich, daher hier nur das Techporntreffen 2014. Endlich gehöre ich zu den Leuten die ein Cintiq besitzen. Bis jetzt muss ich sagen genieße ich die Arbeit damit ungemein. Auch wenn ich finde das sie wesentlich mehr Pixel in das Ding stecken müssten 😀 Full HD ist einfach zu Grobkörnig für die Fläche 😉 Anosnsten klasse. Ich muss meinen Arbeitsplatz noch ein wenig anpassen. Noch greife ich zu oft zur Tastatur um Kurzbefehle einzugeben.
Ich habe mal so meine ersten Übungen und Tests mit dem Tablet hier angehängt. Da seht ihr auch mal wie unendlich gigantisch das Ding ist. Mein Rechner hat einen 27″ Bildschirm, und der wirkt auf einmal ganz klein 😀

Ein … sie alle zu binden …

263_Entscheidungen

Ich glaube ich prügel mich mit dieser Entscheidung nun schon 1 ganzes Jahr lang rum. Es währe eine enorme Aufwertung meines Arbeitsplatzes 🙂
Naja, mal gucken … 😉 Wird sich in den kommenden Tagen entscheiden denke ich.

Motivierende Unterstützung

191_Disziplin

Man braucht immer mal wieder Hilfe um sich zusammen zu reissen und sich an die Arbeit zu machen. Ich will/muss viel mehr neben meinen Aufträgen noch für mich zeichnen. Man will ja weiter kommen 😉

Boobie-Woche Tag 3 – Back to the basics

So und hier wieder was um die Sinne zu beruhigen, nach dem Overload von gestern. Ich gedenke mich ab jetzt immer abzuwechseln… aber mal gucken.
Es wurden jetzt Mangas angesprochen, da habe ich noch gar nie wirklich mit gearbeitet.. das werde ich mal als Versuch für Montag oder Dienstag anpeilen.

Boobie-Woche Tag – 1

So, Tag 1 der Boobie-Woche. Also erst mal bleibe ich in meinem Fineliner-Stil. Ich werde jeden Tag einen anderen Stil oder eine andere Technik nutzen. Viel Spass damit. Ich werde derweil dann schon mal an die nächsten Boobies denken. (Immer diese unangenehmen Pflichten 😉 )

Wenn eine Herausforderung erst einmal ausgesprochen wurde….

Vielleicht erinnert ihr euch noch an mein kleine GIF das ich mal aus Spass gemacht habe um meine Boobie-Lern-Wochen einzuleiten. Nun ich habe zu diesem Zeitpunkt einige wenige Zeichnungen für mich alleine gemacht. Seit dem wird mir immer mal wieder vorgeworfen das ich keine Boobies in meinem Blog gezeigt habe. Selbst von meiner Frau.
Nun habe ich eine Herausforderung ausgesprochen und muss nun mit den Konsequenzen leben. Ihr werdet die kommenden 7 Tage, jeden Tag ein Bild von mir bekommen in dem es sich um Boobies dreht. Es werden übungsskizzen sein, Comics oder einfach nur Boobies. Was mir halt so einfällt. Mal mehr mal weniger. Aber auf jeden Fall jeden Tag, bis zum nächsten Donnerstag.

Viel Spass euch allen 😉