#Inktober2019 – Zusammenfassung

#inktober2019

Mal wieder hatte ich mich am Inktober versucht. Und wieder habe ich mich zwar an die „offizielle“ Liste gehalten, aber habe mir für diesen Inktober auch ein Überthema gesucht. Eulen und Hexen waren es das letzte mal (2015 gab es kein Thema bei mir). Dieses mal dachte ich mir – auf Grund von viel zu wenig Zeit – mache ich nur kleine Skizzen zum Thema Magier*innen. Jeder Begriff der offizillen Liste ist die „Kunst“ der Magier*in die ich mir dazu ausgedacht habe. Bei Twitter habe ich jede Skizze am entsprechenden Tag des #inktober gepostet, aber für alle die mir nur hier folgen, wollte ich auch mal alle Bilder sammeln. Viel Spaß mit meinen #LittleMages und meinem Beitrag zum #Inktober2019 Weiterlesen

Neue Bedienstete

Ei, was habe ich mich gegen dieses Ding gewehrt… und jetzt? Ich liebe es, wir haben ihn von den Kindern einen Namen geben lassen und die Wohnung ist so viel sauberer. Es ist ein Träumchen. Wenn alle aus dem Haus sind, zieht der Kleine seine Runden und wenn wir nach Hause kommen ist der Container voll und der Fußboden, samt Teppichen blitz blank. … nur das Kinderzimmer ist dank Magnetstreifen unterm Teppich abgesichert, das ist zu gefährlich für einen simplen Roboter wie ihn XD da liegt dann doch noch einfach was rum was er nicht verkraftet.

Ich und meine Drei

Ich liebe es wie sehr meine liebsten Menschen sich über den Zoo freuen :)

!!! Ach ja, heute ist der Tag der Deutschen Einheit. Und es ist Zeit für diesen Tag eine sinnvolle Tradition zu beginnen. #Einheitsbuddeln ist in meinen Augen eine Tolle Idee. Ich habe schon gespendet, und werde heute ein junges Bäumlein, das eigentlich „wie Unraut“ entsorgt würde an einem sicheren Platz pflanzen.

Uff…

Es tut mir echt Leid das es wieder mal so eine lange Pause gab. Aber es fällt mir immer schwerer eine lustige Geschichte in Comicform zu erzählen. Mein Alltag ist gut gefüllt mit wichtigen Aufgaben und spannenden Projekten. Die Medien und meine Umwelt machen mich fertig. Selbst, wenn ich mit meinen Liebsten spatzieren gehe sehe ich die Auswirkungen der letzten zwei sehr dürren Sommer. Dann lese ich die Nachrichte, oder entdecke etwas bei Twitter… ich kann nicht mehr. Ich habe keine Kraft für das alles. Es lähmt mich. Es ängstigt mich. Und es macht mich rasend zu sehen wie der Egoismus und der Wahn nach Status und Macht uns vernichtet.

Ich weiß nicht ob ich in den nächsten Wochen einen Comic schaffe der wirklich kurzweilig ist. Ich werde eine Zeit lang was anderes versuchen. MAGUN mit seinem etwas düsteren Thema geht derzeit gut von der Hand. Aber um nicht deprissiv zu werden werde ich irgend eine kleine Bilderreihe starten oder Zeichenübungen machen die mich wieder aufmuntern um in Stimmung zu kommen. Zudem habe ich einen VHS Kurs wieder gebucht. Das wird auch helfen, denn nur wenige Dinge machen mich (neben meiner Familie) so glücklich wie fortschritte beim Zeichnen. Ihr werdet hier also in jedem Fall etwas zu sehen bekommen. Bis dahin!

Die Lösung

Ich erlebe oft Diskussionen (Besonders im Internet) die durch „Whataboutism“ oder „Ganz oder Gar nicht“ zerschlagen werden. Viele Ideen werden im Keim erstickt, weil sie nicht „perfekt“ sind. Das finde ich sehr schade. Und besonders die „Linke“ hat ein Talent darin sich selbst kaputt zu reden, weil eine Idee nicht „realistisch“, „utpoisch“ oder „korrekt“ genug ist.

REEEEGEN

Dieser Comic entstand während eines herrlichen Regenwetters. Ich hoffe, wenn dieser Comic online geht, das es dann nicht schon wieder so Knochen trocken ist. Es ist schon genug tote Flora um mich herum.

So… nun, wenn ihr den Film „Totoro“ nich nicht gesehen habt, dann wird dieser Comic etwas verwirrend anmuten. Also schaut den Film, er ist ein herrlicher Kinderfilm, der mich als Erwachsenen genauso anspricht wie meine Kinder. Und wenn ihr ihn gesehen habt, dann wisst ihr genau was ich mit diesem Comic meine :)

Testbericht: XP-Pen Deco Pro

Angeschlossen und los geht es

Da fällt doch glatt mein Wacom Grafik Tablet mal wieder aus, weil der Treiber nicht mit dem aktuellen Betriebssystem von Apple klar kommt, und ich stöpsel es schon genervt aus, weil es halt nur Platz wegnimmt, da werde ich von der jungen Firma XP-Pen aus Japan angeschrieben, ob ich nicht Lust hätte, ihr neues Grafiktablet namens Deco Pro zu testen. Vor einigen Tagen kam das gute Stück nun an und ich habe mich gleich mal dran gemacht. Hier also meine Eindrücke zum Deco Pro:

… ach ja… #WERBUNG! Weiterlesen

Conbericht – Comic Con Germany 2019

So, Alle Erlebnisse sind noch frisch. Schnell was dazu schreiben, bevor ich wieder alles vergesse ;)

Die Nummer ist in diesem Bild leider eine völlig falsche… mehr dazu später im Text :)

Ahoi! Das war sie also, die Comic Con Germany 2019. Ich war hier schon letztes Jahr. Auch dazu hatte ich einen Con Bericht geschrieben. Siehe HIER. Den Bericht hier werde ich ähnlich aufbauen. Ich beschreibe dieses Event aus der Sicht eines Illustrators mit Stand. Will heißen, meine Eindrücke werden stark von denen der größeren Aussteller*innen, Besucher*innen und natürlich auch den Stars abweichen ;) Also… Weiterlesen