Nackenbeisser

412_nackenbeisser_de

Meine Frau schreibt derzeit viel Fan Fiction innerhalb der Universen von Dragon Age, Star Wars und Mass Effect. Und da so ein Hauptcharakter viel durchmacht, kommen früher oder später auch mal solche Szenen zu Stande. Ist zwar die Ausnahme, aber mal ehrlich, das bietet sich einfach viel besser für einen Comic an 😉

Hinweise…

411_Hinweise_DE.jpg

Ich glaube ich habe noch nie in meinem Leben so viele Treffer in so kurzer Zeit abbekommen 😉

Kleine Marotten

410_kleinemarotten_de

Olla, ihr Hübschen. Man man man, wieder so eine lange Pause gemacht, aber es ist derzeit auch einfach zu viel los. Ich sitze an einem großen Folgeauftrag für den COPPENRATH Verlag der bis Ende Februar fertig sein muss und die meiste meiner Zeichenzeit verschlingt. Ich hoffe jetzt aber wieder regelmäßig zu Comics zu kommen.

Auch die Medien- und Politiklage hat mich wirklich runtergezogen. Die Protestaktion von mehreren Millionen Menschen (#Womensmarch) hat mir nach all der orangenen und braunen Kotze richtig gut getan. Es war ein purer Segen all diese Menschen für Gleichberechtigung, Freiheit und Gerechtigkeit auf der Straße zu sehen.

Nun finde ich aber wieder etwas geistige Ruhe um mal auch wieder einfach nur schöne kleine Alltagsgeschichten zu erzählen 🙂 Und wie sieht es bei euch aus? Was sind so eure kleinen Marotten daheim und in eurer Beziehung? Erzählt mal ein wenig. In den letzten Monaten wird hier viel zu wenig geschrieben 😉 Haut in die Tasten. (Wenn jetzt kein Kommentar kommt wein ich… nur damit ihr’s wisst ;P )

2016 (eine Zusammenfassung)

 

409_ende2016_b2_de

oder

409_ende2016_a_deDas Jahr 2016 war medial eine Katastrophe. Ich lese bewusst konstruktiven Journalismus, lese Nachrichten über wissenschaftliche Errungenschaften und tolle Projekte… und doch. Abgesehen von den vielen „Stars“ die gestorben sind (Was zwar schade, aber nicht wirklich schlimm ist) waren die politischen Entwicklungen im Jahre 2016 deutlicher und heftiger zu sehen. Schadhafte Zustände, die man immer schon geahnt und gespürt hat sind in diesem Jahr blubbernd an die Oberfläche gesprudelt und man kann sie nicht mehr ignorieren. Und gerade jetzt, nach dem ich schon echt erschöpft von dem Medienjahr war erschießen sich in meiner Heimatstadt zwei Ärzte, dann liest man vom Mord an einem Botschafter, und kaum hat man Luft geholt … Berlin. Vom ganzen widerlichen Rechtsruck mal abgesehen. Was… ein… Jahr.

Und wie im Comic geschrieben – mein persönliches Jahr war phantastisch. Und ich hoffe so vielen Menschen wie möglich ergeht es ähnlich. Meiner Familie geht es gut. Meine Kinder entwickeln sich prächtig. Ich habe eine neue Stelle gefunden die ich großartig finde. Ich habe tolle Aufträge und konnte persönliche Ziele (MAGUN) verwirklichen. Ein bomben Jahr also, wenn ich alle Medien ausschalte.

Ich hoffe 2017 wird nicht schlimmer. Um die Zukunft besser werden zu lassen, müssen wir alle glaube ich ein klein wenig was ändern. Zum Beispiel: Unterstützt freie Meiden wie Perspective Daily oder Krautreporter. Oder abonniert ein regionales Blatt und vielleicht noch eine größere sachliche Zeitung und unterstützt diese so. Denn die Werbung machen Nachrichten kaputt. Es geht nur noch darum als erster was zu brüllen, nicht etwas korrekt und sorgfältig zu berichten oder zu analysieren. Das wird nicht besser, wenn wir nicht dafür etwas geben. Es sind oft auch kleine Dinge die etwas bewirken. Seid wachsam, bleibt neugierig, sprecht ehrlich.

Hier mal ein kleiner Ausschnitt aus meinen „Politikcomics“ (Davon 3 alleine in diesem Jahr):

Wahre Kunst

408_Kunst_DE.jpg

Unsere Jungs zeichnen sehr viel derzeit … und sie wissen wie man Tesafilm „sinnvoll“ einsetzt. Dementsprechend sehen nun unsere Wände und Türen aus 😉

Der Erste …

407_ersterkaffee_de

Nicht alles auf einmal … aber verteilt auf meine wenigen Kaffeejahre schon alles passiert 😉

Herbst 2016 – Es gibt auch Schönes!

406_herbst2016_de

Das Leben kann so schön sein! 😉 😛

Charisma +1

405_charisma1_de

Ich kann noch nicht genau sagen warum, aber sie scheinen mir zu stehen. Ich bekomme echt viele … sagen wir mal dezent … positive Anmerkungen auf mein Outfit, wenn ich Hosenträger trage.

Ich trage sie aber auch deswegen weil sie so viel bequemer sind als ein Gürtel, der mir auf den Magen drückt.

Endlich geht es wieder los

404_esgehtwiederlos_de

So, endlich finde ich wieder Zeit für Comics. MAGUN hat mich doch ganz schön in Beschlag genommen. Auch an meinem Arbeitsplatz ist viel zu tun, und dann habe ich Held auch noch einen Pitch abgesahnt, der viel Arbeit für den Winter verspricht, in dem ich ursprünglich mal ne ruhige Kugel schieben wollte. Nun ja, selbst dran schuld 😉
Aber ich finde jetzt wieder etwas „Ruhe“ und Lust meine Comics zu machen.

Die derzeitige politische Entwicklung in vielen Teilen der Welt und auch in Deutschland gefällt mir nicht, und ihr werdet euch darauf einstellen müssen, das ich in der Hinsicht mehr Comics machen werde. Aber wir fangen seicht an. Keine Angst. Der schnöde Alltag meines Lebens wird dominierend bleiben 😉

Also … die Feine Linie ist wieder da. Es kann losgehen. AUF AUF!

P.S.: WIE der Comic kommt jetzt Dienstags? Nö, aber ich dachte mir, weil ich soooo lange ruhig war gibt es diese Woche zwei Comics 😉 Wir sehen uns also am Donnerstag.