Uff…

Es tut mir echt Leid das es wieder mal so eine lange Pause gab. Aber es fällt mir immer schwerer eine lustige Geschichte in Comicform zu erzählen. Mein Alltag ist gut gefüllt mit wichtigen Aufgaben und spannenden Projekten. Die Medien und meine Umwelt machen mich fertig. Selbst, wenn ich mit meinen Liebsten spatzieren gehe sehe ich die Auswirkungen der letzten zwei sehr dürren Sommer. Dann lese ich die Nachrichte, oder entdecke etwas bei Twitter… ich kann nicht mehr. Ich habe keine Kraft für das alles. Es lähmt mich. Es ängstigt mich. Und es macht mich rasend zu sehen wie der Egoismus und der Wahn nach Status und Macht uns vernichtet.

Ich weiß nicht ob ich in den nächsten Wochen einen Comic schaffe der wirklich kurzweilig ist. Ich werde eine Zeit lang was anderes versuchen. MAGUN mit seinem etwas düsteren Thema geht derzeit gut von der Hand. Aber um nicht deprissiv zu werden werde ich irgend eine kleine Bilderreihe starten oder Zeichenübungen machen die mich wieder aufmuntern um in Stimmung zu kommen. Zudem habe ich einen VHS Kurs wieder gebucht. Das wird auch helfen, denn nur wenige Dinge machen mich (neben meiner Familie) so glücklich wie fortschritte beim Zeichnen. Ihr werdet hier also in jedem Fall etwas zu sehen bekommen. Bis dahin!

Die Lösung

Ich erlebe oft Diskussionen (Besonders im Internet) die durch „Whataboutism“ oder „Ganz oder Gar nicht“ zerschlagen werden. Viele Ideen werden im Keim erstickt, weil sie nicht „perfekt“ sind. Das finde ich sehr schade. Und besonders die „Linke“ hat ein Talent darin sich selbst kaputt zu reden, weil eine Idee nicht „realistisch“, „utpoisch“ oder „korrekt“ genug ist.

REEEEGEN

Dieser Comic entstand während eines herrlichen Regenwetters. Ich hoffe, wenn dieser Comic online geht, das es dann nicht schon wieder so Knochen trocken ist. Es ist schon genug tote Flora um mich herum.

So… nun, wenn ihr den Film „Totoro“ nich nicht gesehen habt, dann wird dieser Comic etwas verwirrend anmuten. Also schaut den Film, er ist ein herrlicher Kinderfilm, der mich als Erwachsenen genauso anspricht wie meine Kinder. Und wenn ihr ihn gesehen habt, dann wisst ihr genau was ich mit diesem Comic meine :)

Summer is coming

Die letzten Sommer gehörten zu den heissesten Sommern seit langem. Und der letzte Sommer war auch noch einer der trockensten. Die Wiesen wurden braun, die Bäume verloren ihre Rinde. Es gab kaum Insekten und viele Tiere waren in Gefahr. Ich habe etwas Angst vor dem kommenden Sommer, der wieder so trocken werden soll. Ich freue mich derzeit über jeden Tropfen Regen. Der Mai ist hier grad recht angenehm. Regen, Kühl, dann wieder schön warm und Sonne pur (Er ist sogar etwas kühler als ein Mai sonst so ist). Aber ich habe schon aus Regionen gehört wo es bereits jetzt zu trocken ist. Hitze ist eine Sache, aber die Trockenheit macht mir richtig sorgen.

Alles Neu macht der Mai

Ich baue unglaublich gerne Dinge™ und hüpfe wie ein Kind im Süßigkeitengeschäft wenn’s mal in den Baumarkt geht. Wir haben letztes Jahr den Platz in unserer Wohnung optimiert und es ist wirklich schön geworden… aber es ist halt auch nun quasi alles optimal. Kaum noch was zu tun. Aber zum Glück wird gerade die Hauswand und die Balkone saniert. Nun habe ich ein neues Projekt. Den Balkon „Sommer-Geil“ zu machen. Los geht’s :) Frohes Schaffen.

Ich hab’s versucht…

Wir haben auf unserem Balkon ein simples Bienenhotel für Mauerbienen und dazu viele blühende Pflanzen. Letztes Jahr waren wir schon eine gute Anlaufstelle, aber es scheint sich rumgesprochen zu haben. Dieses Jahr ist das kleine Bienenhotel quasi ausgebucht (auch die Lüftungsschlitze in unserem Fensterrahmen ;) )
Nun… ich fand vor einigen Wochen, es war noch deutlich kälter, eine völlig erschöpfte Biene, die sich in die Küche verirrt hatte. Ich gab ihr Zuckerwasser, und einen bisschen Sirup auf einem Löffel. Sie begann auch zu fressen. Ließ sie also alleine in dem Glauben die stärkt sich und fliegt dann weiter… nun… der Comic beschreibt wie ich sie dann am nächsten Morgen fand… ich hab’s versucht

Bärte

Mein Bart ist ein Flickenteppich, aber ich liebe ihn. Könnte nicht ohne ihn. Ich sehe aus wie ein Zehnjähriger ohne ihn.

So, lange Pause und da bin ich wieder. Ich waren vor, ich werde nicht so häufig zum Comic machen kommen wie früher. Ich muss meine Slice of Life Comics etwas runter schreiben, wenn ich meine anderen Projekte verwirklichen möchte.

Ach ja; mein MAGUN-Comic ist seit Dienstag gratis bei TAPAS zu lesen. Jeden Dienstag kommt eine neue Seite. Wenn ihr auf gediegenen, etwas düsteren Fantasy steht ist er vielleicht auch etwas für euch :) Er basiert auf dem MAGUN-Universum das ich gebastelt habe und zu dem ich ein Rollenspiel veröffentlicht habe.

What are you even doing!?!?

Entschuldigt für die lange Pause. Nach 7 Jahren „Leanders Fine Line“ musste ich etwas anderes machen. Und genau das habe ich in den letzten Monaten gemacht. Ich mache einen neuen Comic. „MAGUN“, wie ihr alle bestimmt schon längst wisst. Habe ja oft genug davon gesprochen oder damit genervt ;) Weiterlesen