Für kein Geld arbeitet es sich immer schwerer …

Ich plane einen Live-Zeichnentutorials-Channel für Laien. Das alles ist allerdings viel Arbeit und kostet Zeit. Dinge die ich mir als freischaffender Zeichner nicht unbegrenzt ohne Bezahlung aufhalsen kann. Würdet ihr dafür, wenn Interesse besteht, ’n par Cents springen lassen. Pro Folge?

Umfrage wegen DSGVO gelöscht

6 Gedanken zu „Für kein Geld arbeitet es sich immer schwerer …

      • Ja, dachte ich auch, aber leider hat dieser Paypal-Knopf den Fluch der „Einmaligkeit“. Den benutzen viele nicht mehr als ein mal. Und das bringt mir halt leider nichts. Mal schauen was mein Betatest nächsten Monat bringt. :)

  1. Ich kenne ähnliche Angebote aus dem Tabletop-Bereich, von daher denke ich schon, dass es dafür einen gewissen Markt/Kundenstamm gibt.
    EIne Kombination aus einigen Gratis-Teasern und ausführlicherem, kostenpflichtigen Anteil ist auch immer nett. „Beasts of War“ und „MiniWargaming“ bieten gute Beispiele, wie ein solches Konzept (zumindest bei einem etwas anderen Publikum) funktioneren.

    Gut konzeptionierte Tutorials sind dann auch ihr Geld wert.
    Leider neigt das Internet aber auch zu ganz viel Schrott. ;)

    Wünsche dir viel Erfolg bei deiner Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.