Neue Bedienstete

Ei, was habe ich mich gegen dieses Ding gewehrt… und jetzt? Ich liebe es, wir haben ihn von den Kindern einen Namen geben lassen und die Wohnung ist so viel sauberer. Es ist ein Träumchen. Wenn alle aus dem Haus sind, zieht der Kleine seine Runden und wenn wir nach Hause kommen ist der Container voll und der Fußboden, samt Teppichen blitz blank. … nur das Kinderzimmer ist dank Magnetstreifen unterm Teppich abgesichert, das ist zu gefährlich für einen simplen Roboter wie ihn XD da liegt dann doch noch einfach was rum was er nicht verkraftet.

4 Gedanken zu „Neue Bedienstete

  1. Wir haben schon seit Jahren einen Roomba. Anfang des Jahres ist nun auch ein Brava (Wischrobotter) eingezogen. 😍
    Und die zwei Wochen in denen mein Staubsauger in der Reparatur war, habe ich ihn echt vermisst. Momentan saugt er jeden Mittag, weil mein Waldkindergartenkind ganz viel dreck mit reinbringt und meine 15 Monate alte mit einer Wollust essen vom Tisch schmeißt.

    • Ja, die Kinder sind auch das Hauptargument für unseren kleinen. (Ein Robovac von Eufy / ANKER)

      Unsere Jungs bringen so viel Dreck mit heim da kommen wir kaum hinterher. Wenn wir einen Tag lang nicht saugen sieht es aus wie nach ner Woche ohne Saugen bei anderen Leuten XD Unser Kater ist ja zum Glück lieber draußen als in der Wohnung. Daher haben wir nicht so viele Haare in der Wohnung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.