Nur das Nötigste!

355_Urlaub_DE

So, die Überlastung macht sich spürbar. Ich muss hier und da einen Gang runterfahren. Ich mache den gesamten August eine “Pause”. Will heissen ich mache nicht so viel wie sonst. Ich werde weiterhin arbeiten müssen, aber einige Dinge etwas vernachlässigen um mehr Luft zu haben.
Im August werdet ihr hier auf meinem Blog schöne Gastbeiträge von anderen Comiczeichnern bekommen, damit ihr euch nicht langweilt.
Meine Patrons auf Patreon bekommen weiterhin ihre Pakete und wenn ich etwas entspannter bin werdet ihr bei Twitter einige Bilder von mir sehen können, wenn ich es denn schaffe auch ein wenig mehr zu Üben in der Zeit. Ansonsten wünsche ich euch einen schönen Sommer und schaut immer schön brav hier bei mir vorbei, es wird weiterhin immer am Do was zu sehen geben.

Meine Comics fangen dann wieder mit dem September an. Haut rein! Genießt die Sonne!

Die besten Detektive ermitteln!

354_Sherlock_DE

Sooooo, der Comic ist jetzt mehr EMO geworden als ich wollte. Daher schreibe ich jetzt einfach kurz über die beiden Adaptionen von Sherlock Holmes. Die BBC-Version hat für mich den größeren künstlerischen Anspruch. Kamera, Schnitt und Licht sind großartig. In allen anderen Punkten finde ich Elementary eine bessere, mutigere und glaubwürdigere Umsetzung. So, Internet streitet euch, oder freut euch einfach das es gleich zwei coole Serien gibt :)

Bis dann…

Bravo Flirttips für Jungs… äh ich meine sexy Typen

353_Bravo_DE

Ja, was war denn da bei der Bravo los?
In einem Beitrag wurden jungen Mädchen 100 Tipps gegeben, wie sie einen Jungen auffallen. Das ist ja an sich erst mal nicht schlimm. Aber mal ehrlich. Die Bravo war schon immer die kleine, notgeile Schwester der BILD für Teenies, also kann da nicht das beste bei rumkommen. Die Bravo hat viel für die Aufklärung getan. Ich kenne den derzeitigen Stil nicht wirklich, habe aber in den letzten Tagen einen Eindruck bekommen.

In meinem Comic greife ich einige Begriffe daraus auf, und vermische sie mit anderen “Gesellschaftsnormen” und etwas “50 Shades of Grey” ;)

Bevor ihr weiter lest, vielleicht mögt ihr den Beitrag selber mal nachlesen. Ich habe ihn hier mal verlinkt, so das man ihn lesen kann, denn Bravo hat den Beitrag inzwischen entfernt und sich in einer Stellungnahme entschuldigt: 100 Tipps für Mädchen

So, und hier meine nicht korrigierte Meinung dazu. Achtung, wird länger:
Weiterlesen

Büroalltag #2 – ASAP!

352_ASAP-Chef_DE

Hier ein schönes Beispiel für die anstrengenden Situationen am Arbeitsplatz. Ich höre dieses Beispiel von sehr vielen. Als Freischaffender bekommt man es in ähnlicher Form von einigen Kunden, die 2 Tage vor Deadline, an einem Freitag, anrufen und fragen ob man nicht etwas bis Montag fertig machen könnte.
In Betrieben höre ich von dieser Situation oft von Programmierern oder Präsentationen die gemacht werden müssen.
Neben der Angst nicht Wettbewerbsfähig zu bleiben, wenn man etwas teurer oder langsamer ist, kommt auch hier der Gorilla-Chef/Teamleiter dazu, der oft genug nicht wirklich mit den Leuten richtig kommuniziert die das ganze eigentlich im Endeffekt umsetzen müssen, es aber ausbaden dürfen und mal wieder Überstunden machen müssen.

Hoffe bei euch ist das nicht der Fall. Haut rein, und genießt das kommende Wochenende. Wir sehen uns in 7 Tagen.

Der harte Start in den Tag…

351_Morgenkratzer_DE

Es sind die kleinen Dinge im Leben, nicht wahr? ;)

So, die Einsendezeit für den Büro- und Arbeitsalltag ist offiziell vorbei. Leider kam so wenig zusammen, das ich nicht wirklich viel draus machen kann. In den kommenden Wochen werde ich noch die Geschichten in Comics umwandeln die ich bekommen habe und erzählbar sind, also keine Sorge, die die was geschickt haben werden ihre Geschichte auch noch zu sehen bekommen.

Die Gewinner für die schönsten Arbeitsgeschichten informiere ich in den kommenden Tagen via Mail.

Haut rein, wir sehen uns in einer Woche!

Büroalltag #1

350_Alphatier_DE

Na, kennt ihr auch solche Vorgesetzten? ;) Ich hatte bei einem meiner Kundenbesuche ein spannendes Gespräch in der vergangenen Woche, bei dem es um die Entwicklung der Führungskräfte in Deutschland geht, und welche Auswirkungen bestimmtes Machtgehabe auf die Qualität der geleisteten Arbeit hat. Nach dem Gespräch kam mir die Idee zu diesem Comic.

Hiermit startet ein kleiner Versuch für eine Reihe von mir. Schickt mir euren schlimmsten Berufserfahrungen, die in euren Augen für viele in eurer Branche gelten, egal ob angestellt oder freischaffend. Oder schickt mir eure nervigsten Arbeitslosenerfahrungen die für viele Arbeitslose zutreffen. Am besten via PM oder Mail an leandersfeinelinie[at]gmail.com. Versucht Details über euren Arbeitsplatz zu vermeiden, damit man vom Comic nicht auf euch schließen kann.

Schickt mir zudem eure positivsten Erfahrungen als Angestellter, Freischaffender oder Arbeitsloser als offenen Kommentar bei Facebook, Twitter oder einfach hier als Kommentar und gewinnt schöne Kleinigkeiten.
Weiterlesen

Wir wurden gewarnt!

349_Warnung_DE

Da geht man mit seinen Liebsten durch den Wald spazieren und dann stößt man auf ein Schild, das einen in großen roten Buchstaben vor den Rehkitzen warnt. Die Bedrohungen in unseren Wäldern nehmen immer weiter zu. Wenn’s wenigstens nur Bären oder Wölfe wären… aber Rehkitze… wo kann ich denn noch sicher mit meinen Kindern spazieren gehen?!?! :P

Euch noch einen schönen Donnerstag, ein herrliches kommendes Wochenende. Und provoziert die Waldbewohner nicht!!!!! ;)

Zwischen all dem Mist …

348_Medienkonsum_DE

Ich liebe das Internet, ich liebe Mediatheken, und ich liebe die Möglichkeit so schnell und gut auf Informationen aus der ganzen Welt zugreifen zu können. Doch es ist so viel Mist in der Welt unterwegs, und so vieles bei dem ich den Glauben an die Menschheit verliere, dass ich mich mit so vielen schönen “Perlen” wir nur irgend möglich umgeben muss. In meinem Fall sind das gute Kabarett- und Wissenschaftssendungen. Kunst/Künstler und Comics die ich durch das Internet genieße, oder “einfach nur” der Kontakt zu großartigen Menschen. All das machen die aktuellen Medien möglich. Allerdings kann man kaum durch diese Medienwelten wandern ohne dabei von dem Mist angefallen zu werden. Gestern hat mich Sarah mit einem Link – den sie geteilt hatte – überlastet :D Ich bin also wieder kurz davor eine Entzugsphase zu starten. Das kommt so einmal im Jahr vor, und tut einfach nur gut. Meistens in Verbindung mit Urlaub an einem Ort wo mir moderne Medien eh nicht viel bringen. Einfach nur durchatmen und genießen. Kraft tanken um sich wieder in den Dschungel zu stürzen und die schönen Dinge zu konsumieren die das Leben wirklich bereichern und helfen ein besserer Mensch zu werden.

Leander war im Kino: Mad Max – Fury Road

347_MadMax_DE

So, endlich habe ich es in den Film geschafft, über den sich der Teil des Internets, in dem ich mich aufhalte, wie besessen das Maul zerreisst und in orgiastischen Lobgesängen freudig im Kreis tanzt ;)

Falls ihr meine Meinung zu dem Film lesen wollt, dann lest weiter, doch seid gewarnt! Ich spoiler hier. (Nicht, dass der Comic nicht schon ein wenig spoilern würde :P)

Aber eines zum Meckern zu Beginn: Der Film sollte “Mad Max – Imperator Furiosa” heissen, und nicht Fury Road. Mad Max, um klar zu machen, in welcher Welt der Film spielt, und dann ganz klar den Namen des dominantesten und wichtigsten Charakters. Deswegen auch mein Comic ;)

Wenn du nichts gegen ein wenig Gespoiler hast, oder den Film auch schon gesehen hast, dann kannst du nun weiter lesen. Weiterlesen

Problemverdrängung …

346_SauberSauber

Es ist schon lange nicht mehr so schlimm, aber hier und da wünschte ich mir so eine Maschine nach den Fressgelagen mit meinen Jungs… und auch sonst so… so eine Maschine wäre toll… egal ob Kinder oder nicht :)