Der harte Start in den Tag…

351_Morgenkratzer_DE

Es sind die kleinen Dinge im Leben, nicht wahr? ;)

So, die Einsendezeit für den Büro- und Arbeitsalltag ist offiziell vorbei. Leider kam so wenig zusammen, das ich nicht wirklich viel draus machen kann. In den kommenden Wochen werde ich noch die Geschichten in Comics umwandeln die ich bekommen habe und erzählbar sind, also keine Sorge, die die was geschickt haben werden ihre Geschichte auch noch zu sehen bekommen.

Die Gewinner für die schönsten Arbeitsgeschichten informiere ich in den kommenden Tagen via Mail.

Haut rein, wir sehen uns in einer Woche!

Büroalltag #1

350_Alphatier_DE

Na, kennt ihr auch solche Vorgesetzten? ;) Ich hatte bei einem meiner Kundenbesuche ein spannendes Gespräch in der vergangenen Woche, bei dem es um die Entwicklung der Führungskräfte in Deutschland geht, und welche Auswirkungen bestimmtes Machtgehabe auf die Qualität der geleisteten Arbeit hat. Nach dem Gespräch kam mir die Idee zu diesem Comic.

Hiermit startet ein kleiner Versuch für eine Reihe von mir. Schickt mir euren schlimmsten Berufserfahrungen, die in euren Augen für viele in eurer Branche gelten, egal ob angestellt oder freischaffend. Oder schickt mir eure nervigsten Arbeitslosenerfahrungen die für viele Arbeitslose zutreffen. Am besten via PM oder Mail an leandersfeinelinie[at]gmail.com. Versucht Details über euren Arbeitsplatz zu vermeiden, damit man vom Comic nicht auf euch schließen kann.

Schickt mir zudem eure positivsten Erfahrungen als Angestellter, Freischaffender oder Arbeitsloser als offenen Kommentar bei Facebook, Twitter oder einfach hier als Kommentar und gewinnt schöne Kleinigkeiten.
Weiterlesen

Wir wurden gewarnt!

349_Warnung_DE

Da geht man mit seinen Liebsten durch den Wald spazieren und dann stößt man auf ein Schild, das einen in großen roten Buchstaben vor den Rehkitzen warnt. Die Bedrohungen in unseren Wäldern nehmen immer weiter zu. Wenn’s wenigstens nur Bären oder Wölfe wären… aber Rehkitze… wo kann ich denn noch sicher mit meinen Kindern spazieren gehen?!?! :P

Euch noch einen schönen Donnerstag, ein herrliches kommendes Wochenende. Und provoziert die Waldbewohner nicht!!!!! ;)

Zwischen all dem Mist …

348_Medienkonsum_DE

Ich liebe das Internet, ich liebe Mediatheken, und ich liebe die Möglichkeit so schnell und gut auf Informationen aus der ganzen Welt zugreifen zu können. Doch es ist so viel Mist in der Welt unterwegs, und so vieles bei dem ich den Glauben an die Menschheit verliere, dass ich mich mit so vielen schönen “Perlen” wir nur irgend möglich umgeben muss. In meinem Fall sind das gute Kabarett- und Wissenschaftssendungen. Kunst/Künstler und Comics die ich durch das Internet genieße, oder “einfach nur” der Kontakt zu großartigen Menschen. All das machen die aktuellen Medien möglich. Allerdings kann man kaum durch diese Medienwelten wandern ohne dabei von dem Mist angefallen zu werden. Gestern hat mich Sarah mit einem Link – den sie geteilt hatte – überlastet :D Ich bin also wieder kurz davor eine Entzugsphase zu starten. Das kommt so einmal im Jahr vor, und tut einfach nur gut. Meistens in Verbindung mit Urlaub an einem Ort wo mir moderne Medien eh nicht viel bringen. Einfach nur durchatmen und genießen. Kraft tanken um sich wieder in den Dschungel zu stürzen und die schönen Dinge zu konsumieren die das Leben wirklich bereichern und helfen ein besserer Mensch zu werden.

Leander war im Kino: Mad Max – Fury Road

347_MadMax_DE

So, endlich habe ich es in den Film geschafft, über den sich der Teil des Internets, in dem ich mich aufhalte, wie besessen das Maul zerreisst und in orgiastischen Lobgesängen freudig im Kreis tanzt ;)

Falls ihr meine Meinung zu dem Film lesen wollt, dann lest weiter, doch seid gewarnt! Ich spoiler hier. (Nicht, dass der Comic nicht schon ein wenig spoilern würde :P)

Aber eines zum Meckern zu Beginn: Der Film sollte “Mad Max – Imperator Furiosa” heissen, und nicht Fury Road. Mad Max, um klar zu machen, in welcher Welt der Film spielt, und dann ganz klar den Namen des dominantesten und wichtigsten Charakters. Deswegen auch mein Comic ;)

Wenn du nichts gegen ein wenig Gespoiler hast, oder den Film auch schon gesehen hast, dann kannst du nun weiter lesen. Weiterlesen

Problemverdrängung …

346_SauberSauber

Es ist schon lange nicht mehr so schlimm, aber hier und da wünschte ich mir so eine Maschine nach den Fressgelagen mit meinen Jungs… und auch sonst so… so eine Maschine wäre toll… egal ob Kinder oder nicht :)

Das Spiel des Leidens

345_GoT

Die Kostüme sind großartig, die Schauspieler mehr als überzeugend, die Settings beeindruckend, der technische Aufwand herrlich und doch will ich die Serie “Game of Thrones” nicht mehr weiter verfolgen.
Warum? Weiterlesen

Hab’ ich was falsches gesagt!?!?

344_Übersetzer

Entweder ich stelle es ab, und meine Rechtschreibfehler übernehmen meine Nachrichten, oder ich lasse es an und beleidige alle mit denen ich am Texten bin :) Die Probleme der heutigen Zeit. Da bleibt nur konzentrierteres Schreiben und Korrekturlesen… … … GIBT ES NICHTS BESSERES!?!? :P

Begleiter für den Start ins Leben

343_Hebammen

Eine Entwicklung zur “Privatisierung” der hebammenbetreuten Schwangerschaft, Geburt und Nachsorge zeichnet sich ab. Die freie Wahl, NICHT im Krankenhaus seine Kinder zur Welt zu bringen, könnte abgeschafft werden oder zumindest zu teuer für die meisten werden.
Ich bin den Ärzten im Krankenhaus sehr dankbar. Die Frauen und Männer dort haben gute Arbeit geleistet und geholfen, zwei gesunde, wundervolle Kinder zur Welt zu bringen. Doch kann ich den Zeitdruck und die “wirtschaftliche”, stressvolle Vorgehensweise im Krankenhaus nicht bestreiten. Die Hebammen hier in Marburg haben uns von Anfang an begleitet. Die Ärztinnen und Ärzte insgesamt 2 Stunden (Die restlichen 15 Stunden im Krankenhaus haben auch Hebammen übernommen). Irgendwie will es mir daher nicht in den Kopf, warum man diese aufwändige und gute Dienstleistung so beschneiden will.

Ich und Social Media

342_IchUndSocialMedia

Über die zig anderen Plattformen kann ich wenig bis nichts sagen. Daher beschränke ich mich hier mal auf die vier Plattformen die ich “Nutz” oder besser gesagt: Bei denen ich angemeldet bin. Das ist natürlich ein ganz persönlicher, subjektiver Eindruck, scheine aber nicht der einzige zu sein dem es so geht. All diese Plattformen haben ihren “Reiz” und ich selber merke das ich mehr und mehr Twitter verstehe und mag, aber das liegt wohl auch an den Leuten denen ich dort folge und man dort nur schwer diskutieren kann. Ihr könnt euch denken warum ich das gut finde ;)

Genießt den Rest der Woche, habt ein schönes Wochenende, und wenn ihr am 2.5. zufällig in Köln sein solltet, besucht die Kölner Comicmesse (Intercomic). Ich werde dort an einem Tisch sitzen und euch Dinge zeichnen, wenn ihr es denn wollt und natürlich werde ich meine Schluderiehefte, Anstecker und Magnete, Poster und Drucke dabei haben. Vielleicht sieht man sich ja dann. Ich würde mich freuen.