Die kleinen, schönen Dinge des Lebens #3 – Endlich Feierabend

292_DLIS_03

So… wieder mal nur knapp fertig geschafft. Heute mache ich mal 2 damit ich etwas Luft zum Atmen habe 😀 Dieses mal habe ich alles komplett am Rechner gemacht… und zugegebener Maßen habe ich am Ende etwas geschlonzt weil MÜDE 😉 Wie ihr seht geht es um den schönen Moment wo man alles von Tag ablegen kann, sein Gehirn ausschalten darf und seinen Körper mal mehr Platz einnehmen lässt als er braucht, weil er es verdient hat. Der moment wenn man einfach „anders“ sein kann und sich dabei wohlig zufrieden fühlt.

In diesem Sinne, entspannt euch, genießt euren Feierabend und den eurer Liebsten. Wir sehen uns morgen. Neues Motiv, neuer Stil.

Advertisements

4 Gedanken zu „Die kleinen, schönen Dinge des Lebens #3 – Endlich Feierabend

  1. Hmmm… Panel 2 finde ich am Besten. Das gibt dem Satz „In die Wohnung treten.“ einen ganz anderen Sinn *rabl*. Aber im Ernst: Bei den meisten ist es ja umgekert, wenn ich mir die Leute in der Bahn zur Arbeit so ansehe (in der Arbeit fett und faul, am Wochenende aufgebrezelt und Frau Wichtig, aber „GNTM“ oder „ANTM girlsyob“ schauen eh‘ alle).

Mach dein Hirn glücklich und schreib was tolles:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s