Die kleinen, schönen Dinge des Lebens #2 – Die Wärme eines geliebten Wesens

291_DLIS_02

Ha, heute habe ich es mal rechtzeitig geschafft 🙂 Ja, wie ihr sehen könnt geht es heute um das schöne Gefühl die Wärme von einem Wesen zu spüren das man liebt, oder zumindest mag. Und wie ihr auch seht, habe ich es diesmal ganz analog versucht. Male sonst nicht mit Aquarellfarbe, aber ab und zu muss man sich ja mal zu so was zwingen 😀

In diesem Sinne, genießt die Wärme eurer Liebsten, egal ob Haustier oder Mensch. Es gibt nur wenige Dinge die ich persönlich so schön finde, wie das gute Gefühl von Wärme eines anderen Körpers den man in seiner Nähe wissen möchte.

Seid gut zu euch selbst und zu den Menschen um euch. Bis morgen dann, neuer Stil, neue Technik, neues Motiv.

Advertisements

2 Gedanken zu „Die kleinen, schönen Dinge des Lebens #2 – Die Wärme eines geliebten Wesens

  1. Hrm…ein schmusiger Moment…da fallen mir die warm-dösigen Momente mit meinen beiden Katern ein…gibt doch nix Schöneres als mit zwei kuscheligen Wärmflaschen auf der Couch zu lümmeln ^_^

Mach dein Hirn glücklich und schreib was tolles:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s