2 Gedanken zu „Die kleinen Dinge des Alltags …

  1. Hui! Gab es bei Schlogger nicht mal den „Seitlich-reinlehn-Man“? Julie ist dann wohl die „Seitlich-reinlehn-Woman“. Rabl!

    Noch was: Fiel mir beim Herrn Beetlebum schon auf und bei Dir wieder: Trinkt Ihr tatsächlich den Tee mit noch drinhängendem Teebeutel? Bäh! Naja. Das, was man in Deutschland „Tee“ nennt ist ja eigentlich nur der „Fanning“-Abfall des BOP-Tees. (Ich muss dringend mal wieder nach Sri Lanka…)

    Schlagewort-Spaß: Superhund, Anka, DÖF?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.