Soziale Erpressung

328_Socialqual

Ich gehe mit meinem Sozialnetzwerken echt nicht gut um. Wären es Pflanzen, wären sie jetzt tot. So sehr dieser Comicblog etwas Öffentliches ist, so schwer fällt es mir, viel in meinen anderen Plattformen zu schreiben. Twitter ist mir noch das liebste, wobei ich denn Sinn noch nicht ganz verstanden habe. Facebook wird mir immer lästiger und die anderen Plattformen fallen bei mir fast ungesehen unter den Tisch. Vergebt mir diese Netzwerkfaulheit.

Mal sehen was 2015 so mit sich bringt. Vielleicht werde ich ja aktiver. Highlights werden aber die SPIEL im Oktober bleiben. Vielleicht mache ich auch noch mal eine Aktion oder so, wo die Netzwerke mehr was von haben werden. Mal guggen 😉

In diesem Sinne. Habt eine schöne Restwoche. Genießt das kommende Wochende. Wir sehen uns nächste Woche.

Advertisements

8 Gedanken zu „Soziale Erpressung

  1. Ist doch erstaunlich wie viel Platz die sozialen Netzwerke neuerdings in unserem Leben einnehmen. Dabei ist doch alles so unwirklich, denn keiner kann wirklich beweisen, dass Personen wie Gronkh oder Maunze3 wirklich existieren.

Mach dein Hirn glücklich und schreib was tolles:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s