Und Plötzlich war da Zen

229_PlötzlichZen

Da ärgert man sich am frühen Morgen darüber das die Autobahn wieder mal total überfüllt ist und sich Stau an Stau reiht, und grummelnd entscheidet man sich für eine Umleitung, die wiederum eine eigene Umleitung hatte und einem im Endeffekt einfach nur 30 Minuten im kreis führt und plötzlich ist der ganze Ärger vergessen wenn man die wunderschöne im warmen, gelben Sonnennebel umhüllte Landschaft um sich herum sieht. Plötzlich ist alles einfach schön.

Und als ich diesen Comic zeichne merke ich… na da steckt doch ein bisschen Zen drinne 😀

In diesem Sinne wünsche ich euch allen etwas wunderschönes, egal wie stressig es gerade um euch sein sollte. Manchmal braucht man nur aus dem Fenster zu blicken.

Advertisements

2 Gedanken zu „Und Plötzlich war da Zen

  1. So ähnlich ging es mir auch mal, als ich noch Auto gefahren bin. Leider hab ich traurigerweise bis heute nicht mehr rausgefunden, wo ich damals entlanggefahren bin… es war eine winzige Straße in einem ganz besonders schönes Stück Herbstwald und die Sonne hat die ganze rotgoldene Pracht nochmal zusätzlich zum Leuchten gebracht 🙂

  2. *smile* So geht es mir auch oft auf dem Weg in die Arbeit…alles Bäh, bis ich zufällig den schönen Sonnenaufgang sehe…und dann gehts irgendwie bißchen leichter ^_^

Mach dein Hirn glücklich und schreib was tolles:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s