Romantische Tage auf dem Land

165_Comic

So.. derzeit passe ich auf die Tiere und das Haus meiner Mutter auf, und es ist dann doch etwas mehr Arbeit als ich dachte, und ich habe auch die Hälfte meiner Arbeitsmittel vergessen. Daher ist diese Comic weniger als „gut improvisiert“ hergestellt worden. Ich hoffe trotzdem das ihr euren Spass dran haben könnt. Nächste Woche gibt es wieder einen richtigen Comic ;)

CYA

10 Gedanken zu „Romantische Tage auf dem Land

  1. Du hast die Haare vergessen, die Haaaare! :D

    Zum Glück ist mein Quadropode mittlerweile sehr pflegeleicht geworden. Ein weiches Bett, ab und an leckeres Futter und er ist glücklich.
    Achja, man muss mindestens 2 Stunden am Tag mit ihm knuddeln. Kampfhunde sind so liebesbedürftig :D

    • Wie gesagt, sind gerade erschwerte Bedingungen einen Comic zu machen ;)

      Die lieben Hunde hier sind auch arg Liebesbedürftig, die halten es kaum 3 Stunden ohne Begleiter aus :D

    • Als ich für’s Studium in Wiesbaden gewohnt habe bin ich innerlich auch immer aufgehüpft wenn ich einen Hund in der Stadt gesehen habe. Ich vermisse die Lieben schon immer wieder, auch wenn die Hunde in meiner Familie seit einiger Zeit nicht mehr wirklich erzogen werden und alle so ihre Macken haben ;)

  2. Viel Spaß!! Wie viele Hunde sind es denn? Darf ich meinen verrückten Schäferhund-Mix vorbeischicken? Der „hütet“ dann die anderen *hust*….

    • Oh echt? Dabei erkennt man so wenig darin. Bei den Haseneltern finde ich kommt viel mehr Detail raus, ohne dabei zu sauber zu sein. Aber ich weis was du meinst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.