Boobie-Woche Tag 4 – It is Mangatime

Manga ist eigentlich nicht ganz mein Ding, aber bei einer Boobiewoche sollte man diese Art nicht vergessen ;) Bis auf die Gesichter und das arg hässliche Tierchen am Rande war es ja auch nicht unbedingt ungewohnt. Zudem gibt es so viele Unterschiede innerhalb von Mangas das ich mich hier mal auf die ganz klassischen oder sagen wir bekanntesten Elemente beschränke. Viel Spass damit und wir sehen uns morgen. Neuer Tag, neue Boobies.

Langsam muss ich mir auch mal wieder Gedanken zu Geschichten machen, kommenden Do ist ja schluss, und dann geht es mir der normalen feinen Linie wieder weiter. Es sei denn die Rufe nach einer „Sexy-Männer-Woche“ werden lauter. Aber auch die würde dann erst nach eine Pause von „normalen“ Feineliniencomics abwarten müssen ;)

17 Gedanken zu „Boobie-Woche Tag 4 – It is Mangatime

  1. Mhhhm… irgendwas stimmt mit der Linse bei der Kamera nicht, das Bild ist am Rand unscharf (auf gleicher Ebene wie die Mädels) – da würd ich mal mit dem Verkäufer reden (sofern noch Gewährleistung auf dem Ding ist) :D

    Achja… Manga/Asiababes… da gibt’s doch in den Livefilmchen immer diese netten „Verpixelungen“ – wie wär’s denn mit 8Bit-Boobies? Mindcraft-Boobs, sozusagen :D

  2. Für den ersten Anlauf wirklich bemerkenswert, aber in der Tradition der Mangas müsste das gelbe Etwas Nasenbluten haben (so regenbogenmäßig aus beiden Rohren)…

  3. Für’s erste Manga hast du die gängigen Clichees schon sehr gut eingefangen. Abgesehen vom Tentakelmonster vielleicht. Daumen hoch!

    Ich versuche grad am Schattenwurf zu erkennen, wo genau die Lichtquelle eigentlich ist.. aber immer dann, wenn ich meine, grade eine Unstimmigkeit gefunden zu haben, dann werd ich immer abgelenkt. Keine Ahnung wovon.

  4. Hast du dafür eigenlicht Wobbel-Studien betrieben?
    Also wie sich eine Brust, insbesondere große Brust, verhält, wenn sie irgendwo aufliegt.
    Auf dem Kopf zum Beispiel :umwobbel:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.