3 Bücher bestellt… 1 Erkenntnis erhalten

Ich meine, ich wohne hier im 1. Stock… man muss nur eine Treppe hochgehen….
„Kommt man nicht mehr bis an die Wohnungstür, bei euch“ hab ich gefragt während ich etwas knurrend unterschrieben habe. „Ich gehe grundsätzlich nicht bis zu den Wohnungen“ antwortet mir der Bote und dreht sich schlagartig um und geht….. ja… das ist auch eine Einstellung……

Advertisements

9 Gedanken zu „3 Bücher bestellt… 1 Erkenntnis erhalten

  1. Der Paketbote meines Vertrauens – wie schoen es ist am Dorf zu wohnen, hier kommt immer der selbe Paketbote – weis leider nicht das ich eine Haustuer besitze.
    Er klopft jedes mal an die Terrassentuer und wartet vor dieser…

    Als ich ihm erklaert habe das ich eine Haustuer besitze und wo sich diese befindet, fragt er ob er nicht doch einfach weiter an dieser Tuer (Terrassentuer) die Pakete abgeben kann…

  2. Auch schön war, als ein wirklich schweres Paket (70 kg) geliefert wurde und sich die Typen vom Lieferdienst weigerten, es überhaupt in den Hausgang zu tragen (also einen Meter weiter als bis zur Tür), OBWOHL ich bei der Bestellung gesagt hatte, dass ich es bitte in die Wohnung haben möchte und nicht nur bis zur Haustür. Da stand ich, ganz alleine ohne Hilfe, und konnte zusehen wie ich das Ding in den zweiten Stock kriege.

  3. Haha. Das ist mir genau einmal passiert. In Gießen konnte ich das aber auch echt verstehen.

    In BT hatte ich über all die Zeit fast immer denselben Austräger und der hat mir auch das 4. Mal in einer Woche noch fröhlich lächelnd meine Pakete in die 3. Etage getragen.

    Hier in ´bei Frankfurt´ bin ich ja schon froh, wenn der normale Briefträger überhaupt kommt. Die wechseln hier ständig und manchmal kommt einfach gar keine Post. Gut. Hier möchte ich auch kein Briefträger sein…ABER! Unfassbar. Jetzt verstehe ich auch warum meine Mutter immer so einen Bohei gemacht hat wenn ich sagte, sie soll es mir halt per Post schicken.

    Müssen sie eigetnlich bis zur Wohnugstür liefern?

    • Ahja. Dachte ich mir doch. Also zumindest bei DHL und anverwandten Paketdiensten müssen sie bis zur Wohnungstür liefern. Sollte es häufiger vorkommen, doch mal petzen 😉

      • Klar, wenn ich im 4. oder gar höheren Stock wohnen würde… oder wenn das Packet schwer gewesen währe, so das ich helfen müsste, dann würd eich mich ja nicht mal aufregen 😀 … aber hey, 1 Stock 1 Treppe…. 3 dünne Bücher…..

  4. Ach ja, Briefträger! Ein schönes Thema!
    Mein Highlight in der Beziehung war, als der Paketmensch das Paket mit meinem damals neuen Grafiktablet mangels Anwesenheit meinerseits einfach an die Wohnungstür gelehnt hat, wo es jeder Depp hätte einsammeln können. Unterschrift? Wozu!? Versicherung? Albern! Nochmal wiederkommen? Viel zu anstrengend! *Seufz*

Mach dein Hirn glücklich und schreib was tolles:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s