So, mal ein kleiner Eintrag nach der SPIEL2013.

Die Messe war ein voller Erfolg für mich. Wobei man Erfolg natürlich auch genauer umschreiben muss. Erfolg bedeutet: Alle Druckkosten wieder reinbekommen und etwas Plus gemacht. Wirtschaftlich ist das eher bescheiden, aber für mein Ego ganz ganz groß :D

Meine Pläne, nächstes Jahr einen Verlag zu gründen verfestigen sich mehr und mehr und fühlen sich immer besser an. Ich habe schon einige kleine Veröffentlichungen im Kopf. Auch wenn noch sehr viel Arbeit vor mir liegt freue ich mich richtig darauf. Was mir am meisten Sorgen macht: Die notwendige breitflächige Bekanntmachung. Um sich einen kleinen Platz zwischen alle den großen Namen zu etablieren muss man sehr penetrant sein, und das ist eine Vorgehensweise die mir in der heutigen Medienwelt absolut nicht gefällt und auch nur schwer fällt. Ich werde versuchen auf meine Art und Weise eine Verbreitung zu finden.
Und wenn ich dann noch so Aktionen wie von Shadowrun5 sehe wird mir mulmig und ich Zweifel einen Moment an der Umsetzung von allem. Man muss mit viel Geld rechnen um genug Aufmerksamkeit zu erzeugen. Mal sehen wie gut das läuft. Sobald alles etwas greifbarer wird werdet ihr natürlich hier auf meinem Blog sofort informiert werden.

Das ANDERS-Projekt das auch zur SPIEL fertig wurde ist in meinen Augen auch erfolgreich. Abgesehen davon hat das Projekt unglaublich viel Spass gemacht. Jeder von euch der mal von mir etwas ganz anderes sehen will sollte sich ANDERS bei www.kwimbi.de holen. 92 Seiten Grusel und Horror. Es hat mir so viel Spass gemacht das ich auf jeden Fall versuchen werde selber auch noch mal ein aufwändigeres Comic zu machen.

Für den Winter bin ich erst mal mit anderen Projekten beschäftigt. Ich habe noch einen weiteren Auftrag für ein Kinderbuch bekommen und werde damit im kommenden Jahr 2 Kinderbuchveröffentlichungen haben. Ich bin sehr gespannt darauf. Vor allem weil beide Bücher sehr unterschiedlich sind und ich zwei unterschiedliche Stile anwenden musste/durfte.

Ich liebe es viele unterschiedliche Dinge auszuprobieren. Auch deswegen will ich meinen eigenen Verlag gründen. Die verschiedenen Themenstrecken die ich dafür geplant habe sind alle anders im Stil und daher unglaublich interessant für mich.

Oh und mein 7-Tage-7-Bilder-Projekt das ich eigentlich schon im Oktober machen wollte kommt erst im November. Aber ich versuche mein Bestes. Es zieht sich etwas weil ich zu jedem Beitrag auch noch einen guten Text formulieren will und das ist dann doch etwas Zeitintensiver als gedacht.

Naja… so

Also bis dahin, haltet die Ohren steif und macht das Leben schöner!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.